Sie sind hier: Startseite / Nutztiere / Rind / Milchfieber /

Milchfieber: Totalverluste vermeiden

Im Zeitraum der Abkalbung kann Milchfieber der Kuh zu schaffen machen und sogar Totalverluste verursachen. Hier bietet aniMedica mit den Marktführern bei den Calcium-Infusionslösungen schnelle und hochwirksame Hilfe.
Studien beweisen, dass in den meisten Fällen von Milchfieber ein Calciummangel, in seltenen Fällen in Kombination mit einem Phosphormangel, die entscheidende Rolle spielt. Die bewährten Calcium-Infusionslösungen der aniMedica sind die optimalen Präparate zur Behandlung von Milchfieber, da sie Calcium aus drei verschiedenen Quellen, Magnesium und Phosphor enthalten. Sie sind hervorragend gewebe- und kreislaufverträglich. Durch die Kombination einer intravenös zu verabreichenden Infusionslösung mit einer unter die Haut zu injizierenden Calcium-Lösung kann die Kuh schnell und sicher genesen.
Fragen Sie Ihren Tierarzt!



nach oben Seite drucken
© 2017 aniMedica GmbH
Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum

Now we are LIVISTO | Along with you